Durststrecke bei der ersten Mannschaft

Am vergangenen Freitag war die erste Mannschaft aus Buchloe bei den Königsbrunner Senioren zu Gast. Erneut musste das Königsbrunner Team um Coach Klaus Timpel krankheits- und verletzungsbedingt auf etliche Spieler verzichten.

 

Dennoch startete das Team konzentriert und kampfstark in das Spiel und absolvierte ein solides erstes Drittel. Auf den Buchloer Führungstreffer zum 1:0 in der 10. Spielminute folgte prompt die Königsbrunner Antwort: so netzten Timo Knopf (Römer, Zeller) und Joshua Römer (Wilaschek, Holzapfel) ebenfalls ein, sodass der erste Spielabschnitt mit einer 2:1-Führung für die Gastgeber endete. 

 

Weiterlesen: Durststrecke bei der ersten Mannschaft

Niederlage zum Jahresbeginn

Am gestrigen Freitag unterlag die erste Mannschaft den Gästen der SG Oberstdorf mit einem bitteren 2:9. 
Die Pinguine, die trotz des verletzungsbedingten Verzichts auf einige wichtige Spieler im ersten Drittel eine sehr couragierte, motivierte und gute Leistung abrufen konnten, ließen die knapp 70 Zuschauer in den ersten 20 Spielminuten auf einen spannenden weiteren Spielverlauf hoffen. Das Tor zum 1:0 in der 18. Spielminute erzielte Felix Knopf (T. Knopf, Wilaschek). Lediglich eine knappe Minute später glich Dennis Adebahr (Stöckl; Schöllhorn) zum 1:1 aus. 

Weiterlesen: Niederlage zum Jahresbeginn

Pinguine zünden bereits vor Silvester ein (Tor-)feuerwerk

Am gestrigen Freitag stand im Augsburger Curt-Frenzel-Stadion ein echtes Lokalderby auf dem Programm: so traf unsere erste Mannschaft auf die EG Woodstocks Augsburg. 
Im Vergleich zur Vorwoche musste Coach Klaus Timpel für dieses Spiel auf einige wichtige Spieler verzichten. Doch das Team rückte eng zusammen und kompensierte die Ausfälle mit einer bärenstarken Leistung. 

Weiterlesen: Pinguine zünden bereits vor Silvester ein (Tor-)feuerwerk

Keine Punkte unter dem Weihnachtsbaum

Am vergangenen Dienstag, dem ersten Weihnachtsfeiertag, baten die Königsbrunner Senioren die Flößer aus Lechbruck in die Hydro Tech-Eisarena zum Kampf um drei Punkte. 
Erstmals seit längerer Zeit konnte Coach Klaus Timpel auf seinen vollständigen Kader zurückgreifen.
Die Gäste aus Lechbruck starteten hochmotiviert und engagiert in die Partie, um drei wichtige Punkte im Kampf um die Aufstiegsrunde mitzunehmen. Diese Bemühungen zeigten Wirkung, so fiel bereits in der 8. Spielminute das 0:1 für die Gäste. 

Weiterlesen: Keine Punkte unter dem Weihnachtsbaum

Niederlagenserie durchbrochen!

Am gestrigen Sonntag konnte die erste Mannschaft des EVK endlich wieder drei Punkte einfahren und somit die schmerzliche Niederlagenserie der letzten Spieltage beenden. 
Obwohl die Gastgeber des EV Bad Wörishofen mit einem deutlich dezimierten Kader von 10+2 Spielern antraten, startete das Spiel verhältnismäßig ausgeglichen. Zwar erzielte Joshua Römer (Kozlovsky) bereits in der 2. Spielminute das Tor zum 1:0, jedoch konnte diese Führung der Pinguine trotz etlicher Torchancen und spielerischer Überlegenheit zunächst nicht weiter ausgebaut werden. Hintergrund dessen war die engagierte Leistung der Gastgeber, die sich ebenfalls zahlreiche Torchancen erspielten, jedoch permanent am Königsbrunner Goalie, Moritz Erdwig, scheiterten. 

Weiterlesen: Niederlagenserie durchbrochen!

Teamplanbuch

Kleinstschüler U9


Keine Spiele mehr!

Kleinschüler U11


Keine Spiele mehr!

Knaben U13


Keine Spiele mehr!

Schüler U15


Keine Spiele mehr!

Jugend U17


Keine Spiele mehr!

Junioren U20

Senioren


Keine Spiele mehr!

Damen


No upcoming matches!

Werbung

Regeln

Ausrüstung




© by EV Königsbrunn "Die Pinguine" e.V.