Verlustreiche Spielzeit in Lindenberg

Am vergangenen Wochenende war die U27 der SG Königsbrunn/Königsbrunn im altbekannten Freieisstadion in Lindenberg zu Gast. Gastgeber war die SG Lindenberg/Lindau um Kapitän Patrick Prell. 

Ausgemachtes Ziel der Mannschaft, die wie jedes Jahr auf einen der obersten Tabellenplätze spekuliert, war, möglichst einen eindrucksvollen Sieg zu erspielen, da dieser Sieg ein besonderes Jubiläum darstellen sollte, nämlich das 25. gewonnene Heimspiel auf Lindenberger Eis in Folge.

Weiterlesen: Verlustreiche Spielzeit in Lindenberg

Couragierter Auftritt der U27 in Memmingen

Am gestrigen Freitag trat die U27 der SG EHC Königsbrunn / EV Königsbrunn auswärts gegen den HC Maustadt an. Das Königsbrunner Team legte im Memminger Eisstadion einen flotten Start unter dem Trommelwirbel der heimischen Fans hin, musste jedoch recht rasch erkennen, dass dieses Spiel kein Zuckerschlecken wird.

Zwei Tore in der 9. Spielminute (Martin Löhle und Philipp Hacker) durch den Gastgeber forderten die Königsbrunner zu einem temporeichen, abwechslungsreichen Duell auf dem Eis heraus.

Kurze Zeit später erzielte Patrick Voigt auf Seiten der Pinguine bereits den Anschlusstreffer zum 2:1 in der 13. Spielminute. Erneut war es Martin Löhle, der in der 20. Minute zum 3:1 erhöhte.

Weiterlesen: Couragierter Auftritt der U27 in Memmingen

Saisonauftakt misslungen: knappe Niederlage bei der ersten Mannschaft

Am vergangenen Freitag startete die erste Mannschaft der SG Königsbrunn/Königsbrunn in die Punktrunde in der Bezirksliga. 

Zu Gast waren die Flößer aus Lechbruck, die in den vergangenen Jahren jeweils einen Platz im oberen Tabellendrittel einnehmen konnten. Bekannt für ihren Ehrgeiz und ihre Kampfesstärke, startete das Team um Trainer Jörg Peters auch in Königsbrunn sehr motiviert in den ersten Spielabschnitt. So netzte Patrick Völk bereits in der 5. Spielminute zum 0:1 ein. Dies wollten die Gastgeber jedoch nicht auf sich sitzen lassen und legten daher nur knapp 90 Sekunden später zum Ausgleich nach. Torschütze war Paul Siegler (Timo Knopf), ein Königsbrunner Eigengewächs, das im Rahmen der neu gegründeten Spielgemeinschaft zwischen dem Bayernligisten EHC Königsbrunn und EV Königsbrunn heute bei den Pinguinen des EV Königsbrunn einen Einsatz hatte. 

Weiterlesen: Saisonauftakt misslungen: knappe Niederlage bei der ersten Mannschaft

Test(-spiel)? Bestanden!

Am Mittwoch Abend zeigte die erste Mannschaft des EV Königsbrunn erneut eine grundsolide Leistung im Testspiel gegen den Münchner EK.

Vor rund 60 Zuschauern demonstrierten die Jungs um Kapitän Frank Kozlovsky ihr Potenzial und ihre Vorfreude auf den Start in die Punktrunde. Nur 21 Sekunden nach dem ersten Bully begrüßten die Gäste aus München den Gastgeber mit dem Tor zum 0:1.

Der Ausgleich, sowie der anschließende Führungstreffer zum 2:1 durch Felix Hirschberger (Hans-Jörg Traxinger) und Patrick Voigt ließen nicht lange auf sich warten (2.,4. Spielminute).

Weiterlesen: Test(-spiel)? Bestanden!

Erste Bewährungsprobe der U27 ist gelungen

Nach einer intensiven Off-ice-Vorbereitung und nur zwei Trainingseinheiten auf dem Eis ging es für das nochmals verjüngte Team von Trainer Klaus Timpel zum Ligakonkurrenten Oberstdorf zu einer ersten Standortbestimmung.

In einem sehr ansehnlichen Vorbereitungsspiel überzeugten die Pinguine um ihren Kapitän Frank Kozlovsky durch sehr viel Laufeinsatz und durchaus sehenswerte Kombinationen. Alle eingesetzten Spieler überzeugten mit einer soliden Leistung.

Schlussendlich konnte man bei den Eisbären mit einem 6:3 Auswärtssieg den Nachhauseweg antreten.

 

Weiterlesen: Erste Bewährungsprobe der U27 ist gelungen

Teamplanbuch

Kleinstschüler U9


Keine Spiele mehr!

Kleinschüler U11


Keine Spiele mehr!

Knaben U13


Keine Spiele mehr!

Schüler U15


Keine Spiele mehr!

Jugend U17


Keine Spiele mehr!

Junioren U20

Senioren


Keine Spiele mehr!

Damen


No upcoming matches!

Werbung

Regeln

Ausrüstung




© by EV Königsbrunn "Die Pinguine" e.V.