Derbytime! Erste Mannschaft unterliegt der EG Woodstocks

Aufmerksame Leser unserer Spielberichte wissen bereits, dass ein gelungener Start ins Spiel nicht gerade zu den Stärken der ersten Mannschaft der SG EHC/EV Königsbrunn zählt. Anders verhielt es sich heute beim Heimspiel gegen die Lokalrivalen aus Augsburg, die EG Woodstocks. Die beiden Teams, die jeweils lediglich mit 14 Spieler in die Partie starteten, legten einen flotten Start aufs Eis. Nach lediglich vier Spielminuten musste der gegnerische Torhüter, Marvin Bergmann, erstmals hinter sich greifen. Felix Hirschberger erzielte den Treffer zum 1:0. Mit etlichen Zweikämpfen und einigen Strafzeiten auf beiden Seiten ging das deutlich von intensivem Körperspiel geprägte Derby weiter. Wenige Minuten später klingelte es - Jonas Feldmaier sei Dank - zum 2:0.

Das gegnerische Team um Trainer Lukas Sycek versuchte trotz teils längerer Unterzahlphasen entgegenzuhalten, doch die Pinguine zeigten sich im ersten Drittel deutlich überlegen. Kurz vor Drittelende gelang der EG Woodstocks jedoch der Anschlusstreffer zum 2:1 - Torschütze war Michael Polaczek (Burka, Vogel). Nur wenige Sekunden später nutzte die Gastmannschaft dann eine Unachtsamkeit in der Königsbrunner Defensive und Dominik Settele glich somit zum 2:2 aus.

Mit diesem Spielstand ging es erstmals in die Kabine.

Neu eingestimmt und fokussiert durch Coach Klaus Timpel starteten die Pinguine in den zweiten Spielabschnitt.

Dieser startete sehenswert. Präzision im Passspiel, sowie gelungene Spielzüge ließen die Pinguine zunächst auch diesen Spielabschnitt dominieren. Die Augsburger Gäste waren zu Beginn des Spielabschnitts zunächst gezwungen, eine Strafe zu ziehen, die Pinguine spielten Powerplay. In einem schnellen Konterspiel war es Torhüter Moritz Erdwig, der dann dafür sorgte, dass dieser Konter ungefährlich blieb. Das Spiel nahm an Fahrt auf. Beide Mannschaften zeigten sich sichtlich bemüht, die jeweils gegnerischen Goalies zu überwinden. Die Königsbrunner Pinguine um Kapitän Frank Kozlovsky schossen zwar beinahe im Sekundentakt auf das Tor von Marvin Bergmann, verwandelt wurde jedoch keiner der teils hochkarätigen Schüsse. Und so war es dann Maximilian Rosenbaum, der in der 29. Spielminute die Scheibe ins Tor der Pinguine beförderte und somit eine 2:3-Führung erspielte. Erneut spielten die Pinguine Powerplay, doch konnte keine Formation gefunden werden, die den Ausgleichstreffer der Pinguine ermöglicht hätte.

Hans-Jörg Traxinger gelang es in der 34. Spielminute dann in einer sehenswerten Aktion in Unterzahl, mühelos drei gegnerische Spieler auszuspielen und den Ausgleich durch einen Treffer zu erzielen.

Dennoch nahmen etwa ab der zweiten Hälfte des zweiten Drittels die gefährlichen Torschüsse durch die EG Woodstocks zu. So war es letzten Endes in diesem Drittel der Brunnenstädter Schlussmann Moritz Erdwig, der die Gastgeber im Spiel hielt.

Im Schlussdrittel galt es nun, alle Kraftreserven zu mobilisieren, um diejenige Mannschaft zu sein, die mit (mindestens) einem Tor mehr auf der Anzeigetafel den Spieltag beschließen kann. Hierzu war vor allem gefordert, der Strafbank fernzubleiben und immer noch ein Quäntchen mehr Gas zu geben als in den bereits gespielten Einsätzen.

Nach zehn gespielten Sekunden wurde jedoch eine weitere Strafe gegen die Pinguine ausgesprochen, sodass rund 90 Sekunden in doppelter Unterzahl gekämpft werden musste. Diese Gelegenheit nutzten die Gegner und erzielten somit durch Valentin Hübl (Burka) den Führungstreffer.

Die EG Woodstocks traten nun mit aus den vergangenen Saisonen bekannter Spielweise auf. Mitunter führte dies zu einem deutlich unruhigerem Spielverlauf als in den ersten beiden Dritteln. Rund eine Minute vor Schluss erzielte erneut Dominik Settele (Rosenbaum, Hübl) den Treffer zum Endstand von 3:5. Somit erkämpften sich die Augsburger Gäste drei Punkte.

Weiter geht es am nächsten Freitag um 20:00 Uhr zuhause gegen die SG Lindenberg/Lindau.

Teamplanbuch

Kleinstschüler U9

Kleinstschüler U9 2018/2019
Sa, 15. Dez. 2018 09.30
Turnier in Burgau -:- Kleinstschüler U9

Kleinschüler U11


Keine Spiele mehr!

Knaben U13

Knaben U13 2018/2019
Sa, 15. Dez. 2018 16.45
Augsburger EV -:- Knaben U13

Schüler U15

Schüler U15 2018/2019
Sa, 15. Dez. 2018 11.45
Schüler -:- ESV Türkheim

Jugend U17

Jugend U17 2018/2019
So, 23. Dez. 2018 16.45
Jugend -:- SG PB/Geretsried

Junioren U20

Junioren U20 2018/2019
So, 16. Dez. 2018 16.45
ERC Lechbruck -:- Junioren U20

Senioren

Senioren 2018/2019
Fr, 14. Dez. 2018 20.00
Senioren -:- HC Maustadt

Damen

Damen 2018/2019
Sa, 15. Dez. 2018 16.45
Damen -:- ESC München

Werbung

Regeln

Ausrüstung




© by EV Königsbrunn "Die Pinguine" e.V.