Saisonauftakt misslungen: knappe Niederlage bei der ersten Mannschaft

Am vergangenen Freitag startete die erste Mannschaft der SG Königsbrunn/Königsbrunn in die Punktrunde in der Bezirksliga. 

Zu Gast waren die Flößer aus Lechbruck, die in den vergangenen Jahren jeweils einen Platz im oberen Tabellendrittel einnehmen konnten. Bekannt für ihren Ehrgeiz und ihre Kampfesstärke, startete das Team um Trainer Jörg Peters auch in Königsbrunn sehr motiviert in den ersten Spielabschnitt. So netzte Patrick Völk bereits in der 5. Spielminute zum 0:1 ein. Dies wollten die Gastgeber jedoch nicht auf sich sitzen lassen und legten daher nur knapp 90 Sekunden später zum Ausgleich nach. Torschütze war Paul Siegler (Timo Knopf), ein Königsbrunner Eigengewächs, das im Rahmen der neu gegründeten Spielgemeinschaft zwischen dem Bayernligisten EHC Königsbrunn und EV Königsbrunn heute bei den Pinguinen des EV Königsbrunn einen Einsatz hatte. 

Wenngleich der erste Spielabschnitt verhältnismäßig ausgeglichen verlief, musste der Königsbrunner Torhüter, Donatas Zukovas, ebenfalls vom EHC Königsbrunn, in diesem Drittel etliche Torschüsse der Gäste aus Lechbruck parieren. Durch Tore von Marcel Citovsky in der 9. und Hans-Jörg Traxinger in der 12. Spielminute konnten die Gastgeber ihre Führung auf 3:1 ausbauen. 

Der zweite Spielabschnitt startete denkbar schlecht: bereits nach sieben Sekunden gelang Jonas Seitz der Anschlusstreffer zum 3:2. Im weiteren Verlauf dominierte Lechbruck das Spielgeschehen, die Pinguine machten sich das Leben selbst durch zahlreiche unpräzise Pässe und Scheibenverluste schwer. Weiterhin wurden zahlreiche Torabschlüsse nicht verwandelt oder vom Lechbrucker Goalie Patrick Dietl gekonnt vereitelt.

Auch im Bereich der Königsbrunner Defense ließen sich noch einige Unzulänglichkeiten erkennen. So entschied ein Doppelschlag (38./39. Spielminute) die Partie zugunsten der Gäste: Donatas Zukovas war bei beiden Schüssen aus dem Slot ohne Abwehrchance. 

Der letzte Spielabschnitt war sehr zerfahren und verlief ohne nennenswerte Ereignisse.

Letzten Endes konnten die Gastgeber in dieser Partie nicht das volle Leistungsspektrum ausschöpfen. So gilt es nun, in der kommenden Woche effektiv und intensiv zu trainieren, damit am kommenden Freitag um 20:00 Uhr bei der SG Maustadt/Memmingen ein Sieg erspielt werden kann.

Der bereits aus den vergangenen Spielzeiten bekannte Gegner wird vermutlich auch diese Saison wieder ein Wörtchen um die ersten Plätze mitzureden haben. Daher heißt es nun für die Pinguine: Ärmel hochkrempeln und nächste Woche die neue Herausforderung angehen! 

Teamplanbuch

Kleinstschüler U9

Kleinstschüler U9 2018/2019
Sa, 24. Nov. 2018 11.30
Kleinstschüler U9 -:- Turnier in Königsbrunn

Kleinschüler U11

Kleinschüler U11 2018/2019
So, 02. Dez. 2018 09.00
Turnier in Ulm/Neu-Ulm -:- Kleinschüler U11

Knaben U13

Knaben U13 2018/2019
Sa, 24. Nov. 2018 16.30
Knaben U13 -:- SC Riessersee

Schüler U15

Schüler U15 2018/2019
Sa, 01. Dez. 2018 10.30
ESV Türkheim -:- Schüler

Jugend U17

Jugend U17 2018/2019
Sa, 24. Nov. 2018 18.00
EV Bad Wörishofen -:- Jugend

Junioren U20

Junioren U20 2018/2019
Sa, 24. Nov. 2018 17.00
ESC Kempten -:- Junioren U20

Senioren

Senioren 2018/2019
Fr, 23. Nov. 2018 20.00
Senioren -:- SG Sonthofen/Oberstdorf

Damen

Damen 2018/2019
Sa, 24. Nov. 2018 17.00
ESC München -:- Damen

Werbung

Regeln

Ausrüstung




© by EV Königsbrunn "Die Pinguine" e.V.