Durststrecke bei der ersten Mannschaft

Am vergangenen Freitag war die erste Mannschaft aus Buchloe bei den Königsbrunner Senioren zu Gast. Erneut musste das Königsbrunner Team um Coach Klaus Timpel krankheits- und verletzungsbedingt auf etliche Spieler verzichten.

 

Dennoch startete das Team konzentriert und kampfstark in das Spiel und absolvierte ein solides erstes Drittel. Auf den Buchloer Führungstreffer zum 1:0 in der 10. Spielminute folgte prompt die Königsbrunner Antwort: so netzten Timo Knopf (Römer, Zeller) und Joshua Römer (Wilaschek, Holzapfel) ebenfalls ein, sodass der erste Spielabschnitt mit einer 2:1-Führung für die Gastgeber endete. 

 

Aufgrund des hohen Spieltempos, zahlreichen Zweikämpfen und einigen Strafzeiten mussten die Königsbrunner Jungs im zweiten Spielabschnitt hart fighten; das Resultat hiervon waren schwindende Kräfte und drei Gegentore. 

 

Auch im dritten Spielabschnitt konnten nicht genügend Kräfte mobilisiert werden, um die Buchloer Führung ins Wanken zu bringen. So konnten die Gäste weitere fünf Treffer erzielen. Auch der Königsbrunner Treffer von Andi Grünwald (T. Knopf, Römer) war nur ein kurzes Aufbäumen - schlussendlich verloren die Königsbrunner trotz einer guten Leistung mit 3:9. 

 

Nachdem die erste Mannschaft in dieser Saison bereits mehrfach ihre spielerische Stärke und gute Verfassung demonstriert hat, geht es nun darum, sich auf die verbleibenden Spiele zu fokussieren, neue Kräfte zu sammeln und dann gewohnt stark zurückzukommen. 

 

Kommende Woche geht es am Sonntag um 16:30 Uhr in Türkheim um drei Punkte. Am Sonntag, den 28. Januar, geht es dann zur SG Maustadt/Memmingen, ehe das letzte Spiel der Saison am 3. Februar gegen die SG Lindau/Lindenberg ausgetragen wird. 

 

Um die Saison so stark abschließen zu können, wie sie begonnen wurde, brauchen wir die Unterstützung unserer Fans, weswegen wir uns sehr freuen, wenn ihr uns bei unseren Auswärtsspielen begleitet!

 

Unseren kranken und verletzten Spielern wünschen wir eine gute Besserung! 

 

Tore: 1:0 Kirchdorfer (E. Schönberger); 1:1 F. Knopf (Römer, Zeller); 2:1 Römer (Wilaschek, Holzapfel); 2:2 Spegele (Strodel); 2:3 Strodel (Braun, A. Schönberger); 2:4 Fichtl (Treichl, Seitz); 2:5 Braun; 2:6 Braun (E. Schönberger); 2:7 Kirchdorfer (Hibler); 2:8 Strodel; 3:8 Grünwald (T. Knopf, Römer); 3:9 Braun (Seitz)

 

Strafminuten: 

EV Königsbrunn 14 - ESV Buchloe 16 

Teamplanbuch

Kleinstschüler


Keine Spiele mehr!

Kleinschüler


Keine Spiele mehr!

Knaben


Keine Spiele mehr!

Schüler


Keine Spiele mehr!

Jugend


Keine Spiele mehr!

Senioren


Keine Spiele mehr!

Damen


No upcoming matches!

WIR SIND EISHOCKEY

Regeln

Ausrüstung




© by EV Königsbrunn "Die Pinguine" e.V.