Erfolgreicher Saisonabschluss mit fadem Beigeschmack

Mit einem Doppelspieltag in Memmingen und knapp 24 Stunden später in Lindenberg beendete die erste Mannschaft die Meisterschaftsrunde. Vor dem Spiel in Memmingen bestand noch die Chance, bei einem Sieg auf Platz drei der Abschlusstabelle vorrücken zu können. Über die halbe Spielzeit hinweg gelang es der Mannschaft, das Spiel gegen die routinierte Spitzenmannschaft aus Maustadt offen zu halten. Zu diesem Zeitpunkt stand auf der Ergebnistafel ein Spielstand von 3:3. Ein Gegentor zum 4:3 für die Gastgeber führte dann dazu, dass bei den Pinguinen, die an diesem Abend ohnehin nicht ihre beste Leistung abrufen konnten, die Organisation auf dem Eis verloren ging. So mussten noch weitere Treffer zum Zwischenstand von 7:3 nach zwei Spieldritteln hingenommen werden. Im letzten Drittel konnte das Spiel, trotz aller Bemühungen, nicht mehr auf Augehöhe mit den Gastgebern geführt werden, was zu einem letztendlich verdienten 10:3 Endresultat führte.

Weiterlesen: Erfolgreicher Saisonabschluss mit fadem Beigeschmack

Fulminantes Derby gegen die EG Woodstocks Augsburg gewonnen!

Rund vier Wochen lag die knappe 7:6-Niederlage (n.P.) gegen die EG Woodstocks Augsburg zurück, die unsere 1. Mannschaft am zweiten Weihnachtsfeiertag im Curt-Frenzel-Stadion einstecken musste. Umso höher war die Motivation der Mannschaft, im Rückspiel am vergangenen Freitag die drei Punkte diesmal dem Königsbrunner Punktekonto gutschreiben zu können.

Weiterlesen: Fulminantes Derby gegen die EG Woodstocks Augsburg gewonnen!

Tabellenzweiten geschlagen

Am vergangenen Sonntag empfing die erste Mannschaft der Pinguine den Tabellenzweiten – den ERC Lechbruck. Trotz einiger krankheitsbedingter Ausfälle auf Seiten der Königsbrunner begann die Partie alles andere als gewohnt: so konnten die Pinguine bereits nach 10 gespielten Minuten eine 2:0-Führung verzeichnen. Torschützen waren Frank Kozlovsky auf Zuspiel von Franz Schmidt in der 5. Spielminute und Maxim Wilaschek auf Zuspiel von Felix Hirschberger und Paul Siegler in der 10. Spielminute. Die Gäste aus Lechbruck konnten auch in den verbleibenden zehn Minuten des ersten Drittels nicht auf die schnelle Doppelführung der Gastgeber reagieren – so stand es zur ersten Pause 2:0. 

Weiterlesen: Tabellenzweiten geschlagen

Bad Wörishofen geschlagen!

Am vergangenen Freitag Abend war die erste Mannschaft der Pinguine in Bad Wörishofen zu Gast. Nach einem knappen 3:4-Sieg gegen Türkheim in der Vorwoche waren die Mannen erneut heiß auf einen Sieg und drei entsprechende Siegpunkte. 
Die 60 Spielminuten in Bad Wörishofen gestalteten sich mehr als spannend für die Zuschauer und als ertragreich für die Mannschaft! 

Weiterlesen: Bad Wörishofen geschlagen!

Sieg gegen den ESV Türkheim

Am vergangenen Sonntag Nachmittag war die erste Mannschaft des EVK beim ESV Türkheim zu Gast. Im ersten Spiel im neuen Jahr wollten die Pinguine wieder drei Siegpunkte holen, um auf der Tabelle ein Stück nach oben klettern zu können. 
Nach nicht einmal drei gespielten Minuten zappelte der Puck bereits im Tor der Pinguine. Der ESV Türkheim, Schlusslicht der Tabelle, witterte sofort seine Chance auf einen möglichen Sieg und gab sich entsprechend Mühe, um den Königsbrunner Torhüter Moritz Erdwig in Schach zu halten und erneut überwinden zu können.

Weiterlesen: Sieg gegen den ESV Türkheim

Teamplanbuch

WIR SIND EISHOCKEY

Regeln

Ausrüstung




© by EV Königsbrunn "Die Pinguine" e.V.