Derbysieg nach Eishockey-Thriller für die U13 Pinguine

Erster Punktspielsieg in der neuen Landesliga-Saison gegen den „großen Nachbarn aus Augsburg“

„Ganz großes Kino“ erlebten die Zuschauer beim Landesliga-Punktspiel der U13 des EV Königsbrunn gegen den Augsburger EV II. Während die Pinguine mit einer gewissen Ehrfurcht an das Spiel herangingen, schlossen die Augsburger Spieler-Eltern auf der Tribüne Wetten ab, wie hoch man Königsbrunn schlagen würde. Viele Fuggerstädter setzten auf einen zweistelligen Sieg gegen die Brunnenstädter. Und in der Tat lag bereits nach 53 Sekunden der Puck erstmals im Pinguine Tor. Abwehr und Torhüterin der Gastgeber waren wohl noch nicht richtig wach. Doch anscheinend war dieser frühe Weckruf notwendig. Nun waren alle Mannschaftsteile der Pinguine hellwach und zeigten fortan 100% Konzentration, Leidenschaft und Biss. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe mit klarem Zug zum Tor. In der 19. Minute konnten die Pinguine sich belohnen und zum 1:1 ausgleichen, doch keine zehn Sekunden später der Gegenschlag, so ging es mit 1:2 aus Sicht der Königsbrunner in die 1. Drittelpause. Weiter zum Thriller und Bildern... hier…

Teamplanbuch

Kleinstschüler U9


Keine Spiele mehr!

Kleinschüler U11


Keine Spiele mehr!

Knaben U13


Keine Spiele mehr!

Schüler U15


Keine Spiele mehr!

Jugend U17


Keine Spiele mehr!

Junioren U20

Senioren


Keine Spiele mehr!

Damen


No upcoming matches!

Werbung

Regeln

Ausrüstung




© by EV Königsbrunn "Die Pinguine" e.V.