Roman Tomiska neuer Trainer der Knaben

Den Verantwortlichen des EV Königsbrunn ist es gelungen, die letzte vakante Trainerposition im Verein optimal zu besetzen.

Roman Tomiska wird neuer Coach des Knabenteams und er wird dort seinen großen Erfahrungsschatz als erfolgreicher Nachwuchscoach einbringen. Er war lange Jahre mit großen Erfolg beim AEV in der Nachwuchsausbildung tätig und er verspürt, nach einer Auszeit vom Eishockey, wieder Lust auf dem Eis zu stehen.

Sowohl der neue Coach, als auch die Pinguine freuen sich auf die Zusammenarbeit.

Pinguin-Knaben beenden die Saison mit viel Luft nach oben …

Selbst in den letzten Punktspielen konnten sich die Pinguin-Knaben nicht mehr aufrappeln und mussten Niederlage für Niederlage hinnehmen. Die Saison 2015/2016 beenden die Jahrgänge 2002 und 2003 auf einem mageren vorletzten Platz und ließen nur Kempten hinter sich.  Weiterlesen

2 Plätze nach unten gerutscht

Nach der 4:0 Auswärtsniederlage gegen die Spielgemeinschaft Burgau / Senden mussten die Pinguin-Knaben erneut 2 Punkte an ihre Konkurrenten abgeben. Somit rutschten sie dieses Wochenende gleich zwei Tabellenplätze nach unten. Weiterlesen..

Knapp am Sieg vorbeigeschrammt

Nach einer laufintensiven Partie müssen die Pinguinknaben aufgrund einer knappen 3:4 Niederlage die Punkte an die Gäste aus Pfronten abgeben.

Krankheitsbedingt konnten die Pinguine gerade mal mit der Mindestspielstärke gegen den Tabellenersten, den Gästen aus Pfronten antreten. Das ist aber keine Entschuldigung, den die Gäste hatten nur unwesentlich mehr Spieler in ihrem Kader.
Weiterlesen...

Pinguinknaben holen sich den Sieg im letzten Drittel

Die Niederlage der letzten Woche war verdaut, die 12 und 13-Jährigen kamen wieder auf die Spur und konnten das Spiel gegen die Sharks aus Kempten hauptsächlich im letzten Drittel mit einem 6:3 Sieg für sich entscheiden.

Weiterlesen: Pinguinknaben holen sich den Sieg im letzten Drittel

Teamplanbuch

WIR SIND EISHOCKEY

Regeln

Ausrüstung




© by EV Königsbrunn "Die Pinguine" e.V.