Neujahrsauftakt der U20

Am vergangenen Freitag begegneten sich in der  U20-Landesliga bereits zum dritten Mal in der laufenden Saison, der EV Königsbrunn und der ESV Buchloe. Diesmal zum Rückspiel in der heimischen Hydro-Tech Eisarena. Aus den ersten beiden Begegnungen konnten die Königsbrunner Pinguine klar mit 1:4 und 1:5, jeweils drei Punkte mit in die Brunnenstadt nehmen. Mit einem erneutem Sieg könnte man den ESV Buchloe vom 3. Tabellenplatz mit bisher einem Punkt Vorsprung, auf den 4. Platz verweisen.



Für das erste Spiel im neuen Jahr ging man mit guten Vorsätzen und von den Feiertagen ausgeruht,  pünktlich um 20 Uhr zum ersten Bully ans Werk. Trainer Thore Knopf konnte aufgrund der freien Urlaubstage mal wieder mit drei vollen Reihen die Spielerbank füllen. Lukas Kühl kehrte mit einem freien Arbeitstag in das Team zurück und auch der U17-Spieler Marwin Sorkale durfte sich über einen Einsatz bei der höheren Altersklasse freuen.

Doch die Piraten aus Buchloe nahmen dem Team um Trainer Thore Knopf bereits in der dritten Spielminute die Euphorie,  als eine Unachtsamkeit  knallhart zum 0:1 ausgenutzt wurde.  Buchloe war von der ersten Minute an hochkonzentriert bei der Sache, mit guten Kombinationen und einem strukturiertem Stellungsspiel lief Königsbrunn der Scheibe nur hinterher. Und so konnten die Eispiraten in der 10. Spielminute auf 0:2 erhöhen.  Die Pinguine wirkten dagegen müde, unkonzentriert und fanden nicht in ihr Spiel. Erst in der 19. Spielminute traf Andre Hafner zum 1:2 Anschlusstreffer. Doch die Freude wurde schnell getrübt,  als Buchloe mit einem Alleingang nur 20 Sekunden später,  die Führung wieder auf 1:3 ausbauen konnte.

Während dem ersten Pausentee hat Trainer Thore Knopf die Reihen umgestellt und versucht, sein Team wach zu rütteln. Das zweite Drittel geht mit einer bravourösen Meisterleistung an den Königsbrunner Keeper Robin Rieger. Er hat sein Team mit grossartigem Einsatz im Spiel gehalten und so blieb Buchloe im zweiten Drittel, selbst bei 5-3-Überzahl ohne Tor. Die Pinguine konnten durch Youngster Marwin Sorkale auf Zuspiel durch Tobias Königsberger, in der 32. Spielminute zum 2:3 anschließen.

Im dritten Drittel zeigte das Team aus der Brunnenstadt, dass sie gewinnen möchten und waren dem Gegner endlich auf Augenhöhe. Buchloe wartete nur noch auf Fehler der Heimmannschaft, um sich zu Torchancen zu bringen, scheiterte jedoch immer wieder am Schlussmann der Pinguine. In der 44. Spielminute fiel der erlösende Ausgleich zum 3:3. Auf Zuspiel von den Reinold-Brüdern Fabian und Jonas, traf der Kapitän Samuel Neumann schön herausgespielt ins rechte obere Toreck. Auf den Rängen schöpfte man Hoffnung und beide Trainer stellten auf zwei Spielreihen um. Die Spannung war allen deutlich anzumerken und das Spiel wurde sehr zerfahren. Jeder Fehler könnte die Entscheidung bringen.  Auch zu diesem Zeitpunkt hielten die Torhüter beider Teams, teils mit atemberaubender Akrobatik,  am ausgeglichenen Spielstand  fest. Erst in der 55. Spielminute konnte sich ein freistehender Buchloer alleine absetzen und netzte eiskalt zum 3:4 Führungstor ein.
Nach einer Königsbrunner Auszeit, wurde der Goalie durch einen 6. Feldspieler ersetzt. Nochmals drückten die Pinguine zum Ausgleich und mobilisierten alle Kräfte, doch ein unachtsamer Fehlpass bediente Buchloe zu einem Empty-Goal und dem Endstand von 3:5.

Die Kufencracks aus Buchloe haben im ersten Drittel das müde Team der Pinguine eiskalt erwischt und in diesen 20 Minuten das Spiel gewonnen. Nun heisst es für die U20 aus Königsbrunn, aufstehen, Krone richten und am Sonntag in Lechbruck Punkte holen.
Dort ist auf dem Freieisstadion direkt am Lech um 17 Uhr Anpfiff. Das nächste Heimspiel ist am kommenden Freitag um 20 Uhr. Zu Gast ist dann der ESC Kempten.
(Strafen: Königsbrunn 10 / Buchloe 8)

Teamplanbuch

Kleinstschüler U9


Keine Spiele mehr!

Kleinschüler U11


Keine Spiele mehr!

Knaben U13


Keine Spiele mehr!

Schüler U15


Keine Spiele mehr!

Jugend U17


Keine Spiele mehr!

Junioren U20

Senioren


Keine Spiele mehr!

Damen


No upcoming matches!

Werbung

Regeln

Ausrüstung




© by EV Königsbrunn "Die Pinguine" e.V.