U17 mit schwachem Auftritt und auf der Suche nach Disziplin

Die U17 Mannschaft des EV Königsbrunn überlässt größtenteils den derzeitigen Tabellenzweiten, den Gästen der Spielgemeinschaft Peißenberg / Geretsried die heimische „weiße Bühne“ und muss sich mit einem 1:7 geschlagen geben. War es die Aufregung vor Heilig Abend oder der Ferienbeginn, oder gar das lange Ausschlafen? Ehrlich gesagt, keine Ahnung.

Die Pinguin-Jungs kamen schwer ins Spiel, konnten kaum Spielzüge aufbauen und waren wie blockiert um clevere und kreative Kombinationen zu erzeugen. Die auf Körper spielenden Gäste kamen mit gutem Stellungsspiel und schnellem Umschaltverhalten zum Erfolg. Je länger die Partie dauerte, um so hitziger wurde es. Die Türen beider Kühlboxen öffneten sich immer und immer wieder und somit wurde die Liste der Strafzeiten auf beiden Seiten immer länger. Aber wie man weiß, auf der Strafbank gewinnt man kein Spiel. Das Pinguinteam kann sich bei ihrem hervorragend haltenden Schlussmann bedanken, dass nicht noch mehr Treffer für die Spielgemeinschaft Peißenberg / Geretsried auf dem Spielberichtsbogen stehen. Aber nun heißt es Mund abwischen und intensives Vorbereiten auf die nächste Knallerbegegnung. Am Samstag, 29. Dezember zur gewohnten Zeit um 16.45 Uhr ist die derzeitige ungeschlagene Spitzenmannschaft aus Lindau zu Gast in der Hydro-Tech Eisarena. Zuschauer sind willkommen. Eintritt frei.

EV Königsbrunn „Die Pinguine“ :  Spielgemeinschaft Peißenberg / Geretsried 1:7  (0:1) (1:3) (0:3)

Teamplanbuch

Kleinstschüler U9


Keine Spiele mehr!

Kleinschüler U11


Keine Spiele mehr!

Knaben U13


Keine Spiele mehr!

Schüler U15


Keine Spiele mehr!

Jugend U17


Keine Spiele mehr!

Junioren U20

Senioren


Keine Spiele mehr!

Damen


No upcoming matches!

Werbung

Regeln

Ausrüstung




© by EV Königsbrunn "Die Pinguine" e.V.