Furioses Saisonfinale

Am 21. Februar empfingen die Damen des EV Königsbrunn den ESC Höchstadt zum letzten Heimspiel der Saison. Die Mädels starteten mit viel Druck ins Spiel und ließen die Höchstädterinnen kaum aus ihrem Drittel. So dauerte es auch nur bis zu 6. Minute bis Selina Eschenlohr den ersten Treffer markieren konnte. Die Pinguine testeten weiterhin die gegnerische Torhüterin Heike Skarupa und so konnte Königsbrunn in der 10. Minute wiederum durch Selina Eschenlohr mit 2:0 in Führung gehen. Von den Gegnerinnen kam auch im weiteren Verlauf des Drittels keine nennenswerte Gegenwehr und ging man mit einem guten Vorsprung das erste Mal in die Kabine.

Weiterlesen: Furioses Saisonfinale

Damentrainer Dannhorn wurde fristlos entlassen

Am Samstag vor dem Heimspiel gegen Höchstadt sah sich der Vorstand gezwungen gegenüber Damentrainer Hermann Dannhorn die fristlose Kündigung mit sofortiger Wirkung auszusprechen. Der Schritt hat leider keine sportlichen Gründe, sondern es gab finanzielle Unregelmäßigkeiten im Zusammenhang mit Trainingslagern/Turnieren in Tachov. Der bisherige Co-Trainer Martin Mucha übernimmt das Damenteam, das die Punktspielsaison mittlerweile bereits beendet hat.

 

Spielbericht Angerlohe-Königsbrunn

Am Sonntag, den 08.02.2015 reisten die Königsbrunner Damen nach München ins Weststadion um sich den 2. Tabellenplatz in der Landesliga zurück zu erobern. Die Damen des VfR München-Angerlohe hatten sich am Wochenende zuvor durch den 3:2 Sieg nach Penaltyschießen knapp an unseren Damen vorbeigeschoben.

Weiterlesen: Spielbericht Angerlohe-Königsbrunn

Revanche geglückt

Nachdem am 28.12.2014 das Spiel gegen Sonthofen nur knapp mit 6:8 verloren wurde, brannten die Damen aus Königsbrunn auf eine Revanche. Die Stimmung im Team war gut und man wollte motiviert in die Partie starten. Doch die Damen aus Sonthofen erwischten den besseren Start und ließen den Brunnenstädterinnen keinen Raum für ihr Spiel. Nur selten kamen unsere Mädels im ersten Spielabschnitt aus dem eigenen Drittel und so war es keine Überraschung als in der 9. Minute das 0:1 für Sonthofen durch Sonja Kullmann fiel. Auch eine Überzahlsituation kurz darauf konnte nicht genutzt werden. Wie man ein Überzahlspiel nutzt demonstrierte dafür Sonthofen als in der 15. Minute Nadine Muchova wegen unkorrektem Körperangriffs für zwei Minuten auf die Strafbank musste. Bereits 46 Sekunden später konnte Sonthofen den Vorsprung auf 0:2 erneut durch Sonja Kullmann ausbauen. Die Damen aus Königsbrunn kamen im weiteren Verlauf des Drittels nach wie vor nicht ins Spiel da die Sonthofnerinnen den Spielerinnen keinen Raum ließen.

Weiterlesen: Revanche geglückt

Klarer 7:1 Sieg gegen den VfR Angerlohe

Die Damen des EV Königsbrunn starteten druckvoll ins erste Drittel. Nach dem letzten Heimerfolg gegen Geretsried wollten die Brunnenstätterinnen gleich an den Erfolg anschließen.

Bereits in der zweiten Minute konnte sich die erste Reihe mit Saskia Selzer, Selina Eschenlohr und Jessica Geml im gegnerischen Drittel festsetzen.

Weiterlesen: Klarer 7:1 Sieg gegen den VfR Angerlohe

Teamplanbuch

Kleinstschüler


Keine Spiele mehr!

Kleinschüler


Keine Spiele mehr!

Knaben


Keine Spiele mehr!

Schüler


Keine Spiele mehr!

Jugend


Keine Spiele mehr!

Senioren


Keine Spiele mehr!

Damen


No upcoming matches!

WIR SIND EISHOCKEY

Regeln

Ausrüstung




© by EV Königsbrunn "Die Pinguine" e.V.