Damen starten mit 2 Siegen in die neue Saison und wahren weiterhin weiße Weste

Zwei Spiele sind im heimischen Eisstadion in Königsbrunn gespielt. Mit zwei Siegen und 20 zu 0 Toren stehen die Damen an der Tabellenspitze.

EVK-ECD: Zum Saisonauftakt gastierten die Damen aus Dingolfing in Königsbrunn. Die Pinguine, die klar als Favorit in diese Partie gingen, taten sich noch zu Beginn der Partie schwer kamen aber von Minute zu Minute besser in das Spiel. Am Ende stand ein gerechtfertigtes 12:0 (3:0/4:0/5:0) auf der Anzeigentafel.

Richter, (Huber), Hase S., Rüschendorf (0/1), Hildebrandt, Hebel (6/2), Eschenlohr (2/0), Geml (2/4), Selzer (1/7), Voigt T. (1/1), Hase D., Codes (0/1), Schmidt

EVK-ESCS: Am zweiten Spieltag kam ein ernstzunehmender Gegner nach Königsbrunn. Die Damen aus Sonthofen waren die letzten Jahre ein Mitfavorit auf den Titel und man lieferte sich immer enge Spiele. Letze Saison gewannen die Pinguine in Sonthofen nach 60 gespielten Minuten und im Rückspiel sowie im Vorbereitungsspiel wurde erst durch das Penaltyschießen der Sieger ermittelt. Beide konnte die Pinguine für sich entscheiden.

Bis in die Haarspitzen motiviert traten die Pinguindamen von Beginn an auf. Sie konnten von der ersten Minute den Gegnerinnen ihr Spiel aufzwingen und erarbeiteten sich zahlreiche Chancen. So ging es mit einem 4:0 zum ersten Pausentee. Im zweiten Drittel versuchten Pinguine an ihre gute Leistung anzuknüpfen. Durch viele Strafzeiten kam man immer wieder aus dem Rhythmus, überstand aber die vier Unterzahlsituationen schadlos. Mit zwei weiteren Treffern und wenig Gegenwehr aus Sonthofen ging es mit 6:0 in die letzte Pause. Das dritte Drittel war sehr zerfahren. Die Luft war merklich raus. Die Zuschauer sahen weiterhin ein offensiv Feuerwerk der Pinguine, jedoch fehlte die letzte Konsequenz im Torabschluss. Die ersten beiden Spielabschnitte zehrten an den Kräften und jeder Wechsel wurden schwerfelliger. Mit dem 8:0 strichen die Damen aus Königsbrunn ihren zweiten Sieg in Folge ein und können mit Ihrer Leistung zufrieden sein.

Huber, (Richter), Hase S., Hagenbuch (1/0), Rüschendorf, Maraun, Hebel (1/1), Eschenlohr (3/2), Geml (2/0), Selzer (0/1), Voigt (1/1), Hase D. (0/2), Codes (0/2), Schmidt

„Wir haben im Sommer hart an unseren Schwächen gearbeitet, versuchen in jedem Training unsere Stärken zu festigen und die Fähigkeiten unserer Spielerinnen weiter zu entwickeln. Wir haben in den zwei bisherigen Spielen gesehen, dass es uns gelungen ist und wir uns in die richtige Richtung bewegen“, so der neue Co-Trainer Patrick Voigt.

Am kommenden Sonntag gastieren die Damen aus Königsbrunn in Bad Tölz und versuchen ihre Siegesserie auszubauen.

Für News rund um das Team sowie Liveticker zu den Spielen folgt auf Facebook @Dameneishockey Königsbrunn oder Instagram @dameneishockey_koenigsbrunn

Teamplanbuch

Kleinstschüler U9

Kleinstschüler U9 2018/2019
Sa, 15. Dez. 2018 09.30
Turnier in Burgau -:- Kleinstschüler U9

Kleinschüler U11


Keine Spiele mehr!

Knaben U13

Knaben U13 2018/2019
Sa, 15. Dez. 2018 16.45
Augsburger EV -:- Knaben U13

Schüler U15

Schüler U15 2018/2019
Sa, 15. Dez. 2018 11.45
Schüler -:- ESV Türkheim

Jugend U17

Jugend U17 2018/2019
So, 23. Dez. 2018 16.45
Jugend -:- SG PB/Geretsried

Junioren U20

Junioren U20 2018/2019
So, 16. Dez. 2018 16.45
ERC Lechbruck -:- Junioren U20

Senioren

Senioren 2018/2019
Fr, 14. Dez. 2018 20.00
Senioren -:- HC Maustadt

Damen

Damen 2018/2019
Sa, 15. Dez. 2018 16.45
Damen -:- ESC München

Werbung

Regeln

Ausrüstung




© by EV Königsbrunn "Die Pinguine" e.V.